Softreset

Menüpunkt: Softreset [ESC]

Menü: Tools -> Reset -> Softreset [ESC]


Animation: Emu64 Softreset


Fast jeder hat sich in irgendeiner Form (Modul oder Selbstbau) ein Resettaster in seinen C64 eingebaut. Dies hatte den Vorteil, das nicht nur die Stromzufuhr zum C64 unterbrochen werden musste, sondern der RAM-Speicher des C64 ist ebenfalls erhalten geblieben. Die war und ist für machen Programmierer sehr interessant.


Für die meisten Programme die sich nicht beenden lassen, ist ein Softreset ausreichend und es kann ein neues Programm geladen werden. Beim Auslösen eines Softreset sehen Sie z.B. im C64 Bildschirm wie die Seitenrahmen etwas nach innen gehen, der Cursor nicht mehr blinkt und beide Status LEDs des Diskettenlaufwerkes aufleuchten. Dies hat den Hintergrund das der IEC-BUS zur Floppy ebenfalls resetet wird und das Diskettenlaufwerk mit aufblinken und einen kleinen Klackgeräusch reagiert. Der Softreset sieht je nach Programm optisch anders aus. Nach einem erfolgreichen Reset wird die C64 Einschaltmeldung wieder gezeigt.


Es gibt Gründe warum ein Softreset nicht funktioniert. Meisten sind z.B. Spiele dagegen geschützt. In solch einen Fall können Sie auch ein Hardreset auslösen.


Ein Softreset kann ebenfalls mit der Taste ESC ausgelöst werden.

Copyright © 2009 - 2010, Thorsten Kattanek

Created with the Freeware Edition of HelpNDoc: Free PDF documentation generator