Sie sind nicht angemeldet.

[Emu64 (Allgemein)] HowTo Emu64 unter Ubuntu 12.04

Bitte schaut euch auch ruhig den aktuellen Entwicklungsstand der Emu64 Version 5.xx an. Diese läuft schon recht stabil und rückt dem Ende der Portierung (Linux/windows) Woche für Woche immer näher.
https://bitbucket.org/tkattanek/emu64/wiki/Home

Kontrollzentrum

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Neue Benutzer

Mister_Ormond(22. April 2017, 19:37)

rufus(5. April 2017, 21:09)

uwe kranz(25. März 2017, 11:56)

Amatreon(12. März 2017, 13:52)

borstie(19. Februar 2017, 00:46)

Statistik

  • Mitglieder: 825
  • Themen: 1096
  • Beiträge: 7051 (ø 1,8/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mister_Ormond

Umfrage

Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 282

Wohnort: Berlin

Beruf: Konstruktion / CNC-Programmierer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2012, 14:38

HowTo Emu64 unter Ubuntu 12.04

Nachdem es schon am Anfang Schwierigkeiten gab, Emu64 unter Ubuntu zu installieren, habe ich mich entschlossen dafür ein kleines HowTo zu schreiben.
Dieses HowTo funktioniert nur unter Ubuntu und ähnliche Debian Systemen. Unter openSuse funktioniert das anders, wobei hier alle Libs mittels YAST gefunden und installiert werden können :) Und das sollte jeder Linux User hin bekommen.
Erwähnen möchte ich noch den Linux Befehl ldd, welcher anzeigt welche libs das angebende Programm benötigt. (Alle Linux Distributionen)
Bsp.:

Quellcode

1
ldd emu64

Die angegebene ID ist nicht bekannt.



P.S: Hab ein neuen BBCode installiert mit dem man Super die Downloads so wie oben anzeigen lassen kann ;)

Quellcode

1
[downloaddatabase] id [/downloaddatabase] 

2

Montag, 13. August 2012, 22:56

Hi.
ich hab es nach der Anleitung auf Xubuntu 12.04 64 Bit zum Laufen zu bewegen:

Als root folgende Befehle ausführen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
apt-get install libsdl1.2dev
apt-get install libsdl_gfx1.2-4
apt-get install cmake
svn co https://quazip.svn.sourceforge.net/svnroot/quazip/trunk/quazip
mkdir quazip/build && cd quazip/build
cmake ..
make
make install


Und so lief es. :)

Auf der 32 Bit Xubuntu Version fehlte das Qt:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
apt-get install libqt4-*
apt-get install libsdl1.2dev
apt-get install libsdl_gfx1.2-4
apt-get install cmake
svn co https://quazip.svn.sourceforge.net/svnroot/quazip/trunk/quazip
mkdir quazip/build && cd quazip/build
cmake ..
make
make install

Das machte leider 500MB download... Qt kann ganz schön umfangreich sein.

Gruß Höp

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hoeppie« (16. August 2012, 10:09)


Thomas Daden

* Mugg / Giri *

  • »Thomas Daden« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 699

Wohnort: Langen (Hessen)

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. August 2012, 08:00

@Hoeppie:

Ich bin kein Held beim Linux, daher kann ich deine Anleitung nicht ganz folgen.

1.) bei deiner ersten Befehlsfolge bezieht sich das nun auf die 64Bit oder auf beide Ubuntu Versionen ?
2.) Zeile 4 scheint ein Pharse - Fehler vom Forum zu sein ? Ich beziehe mich auf

Quellcode

1
[url]...[/url]
...


Man möge es mir auch nachsehen das ich mir keine 5 Mio Anleitungen durchlese. Ich habe nicht vor Linux wirklich produktiv einzusetzen.


Mit mkdir wird ein Verzeichnis angelegt, das ist irgendwie zum Glück bei fast allen OS so :-). Die Frage die ich mir gerade aber stelle ... ist es egal wo das Verzeichnis angelegt wird ? Ich könnte mich im root Verzeichnis oder Persöänlicherordner befinden ...

Es ist nicht nur der private Wissensdurst, sondern auch interessant für die Emu64 Anleitung.

Grüße,
Thomas

4

Donnerstag, 16. August 2012, 10:20

Moinmoin,

zu 1), der erste Block bezieht sich auf Xubuntu 64 Bit (das ist eine kleinere Version Ubuntu für Schmalspurechner mit
einer alternativen Oberfläche XFCE ohne Qt und Gnome).
zu 2) Fehler ist korrigiert.

Der Kode-Teile sind einzelne Kommandozeilen.
Der Befehl svn läd das Source-Paket runter. Das lässt sich leider nur mit cmake/qmake kompilieren,
was normalerweise nicht in der Basis-Installation ist.
Wo zum Kompilieren das Verzeichnis ist, ist egal eigentlich. Es geht auch unter /tmp.

Wenn ich etwas Zeit habe kann ich ein Script erstellen, das dein System testet und die fehlenden Pakete für den
Emu64 installiert oder gegebenenfalls updatet.

Gruß Höp

Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 282

Wohnort: Berlin

Beruf: Konstruktion / CNC-Programmierer

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. August 2012, 17:16

Das mit dem Script wäre eine saubere Sache :)

MfG Thorsten

6

Mittwoch, 22. August 2012, 06:44

Hi Thorsten,
ich bin faul. Sollte nicht das tun?

http://wiki.ubuntu-forum.de/index.php/Getlibs

Das einzige Problem wäre dann nur QuaZip.

Gruß Höp