Sie sind nicht angemeldet.

Bitte schaut euch auch ruhig den aktuellen Entwicklungsstand der Emu64 Version 5.xx an. Diese läuft schon recht stabil und rückt dem Ende der Portierung (Linux/windows) Woche für Woche immer näher.
https://bitbucket.org/tkattanek/emu64/wiki/Home

Kontrollzentrum

Geburtstage

hatzla (73)

RodgerGett (56)

Neue Benutzer

jmkberlin(15. August 2017, 15:09)

Brotbox64(13. August 2017, 01:21)

simun9(13. Juli 2017, 18:45)

Zeraphine(29. Juni 2017, 12:16)

Mister_Ormond(22. April 2017, 19:37)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 828
  • Themen: 1098
  • Beiträge: 7058 (ø 1,76/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jmkberlin

Umfrage

Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 283

Wohnort: Berlin

Beruf: Konstruktion / CNC-Programmierer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 23:20

Emu64 Development Snapshot Update auf 5.0.4

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »selmiak« (11. Februar 2013, 00:29)


2

Montag, 11. Februar 2013, 15:48

bei bitbucket braucht man nen account um feedback geben zu könne, ich habe aber gerade keine Lust mir nen bitbucket account zu machen, darum eben hier:

Bitte mal ein bisschen viel Priorität das Joystick mappen legen, sonst kann man ja gar nix mit dem snapshot anfangen.
Bei mir kommt bei klick auf Lernmodus starten nur ein weißes Kreuz auf den C64 Bildschirm, aber ich kann keine Richtung und keine Taste mappen. Das weiße Kreuz verschwindet scheinbar auch nur nach belieben, und solange es da ist kann ich nichtmal normal auf dem c64 screen tippen...

Das Sound Menü sieht auch recht leer aus. Mir würde es schon reichen die floppy sounds an und ausschalten zu können (global) und die sidlautstärke (bzw. eben das was der emulierte C64 an Sound ausgibt) zu regeln (das mit dem sidlaustärkenregler wünsch ich mir glaub ich schon seit v3.irgendwas)

beim wechsel auf englisch stürzt übrigens alles ab. Nach nem neustart geht die Sprachumschaltung problemlos.... und nach 10 minuten stürzt es wieder ab bei erneutem umschalten :P

Vielleicht die Floppy automatisch anschalten, wenn man ne Disc einlegt? Warum kann man die überhaupt an und ausschalten? Um Strom zu sparen?

außerdem vermisse ich die Fensterposition merken Einstellung, da sich die beiden Fenster grundsätzlich übereinander öffnen und ich die jedesmal auseinander positionieren muss. Ist recht nervig wenn der Emu eh ständig abstürzt ;)

der CPu geschwindigkeitsregler wäre auch super, da man dadurch einige ladevorgänge doch etwas beschleunigen kann ;)

wenn ein klick auf den namen der eingelegten disc auch das diskauswahlfenster öffnet fände ich das sehr intuitiv.



so, das war's erstmal wieder, schön zu sehen, dass du hin und wieder Zeit findest was am Emu64 zu verbessern :)

Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 283

Wohnort: Berlin

Beruf: Konstruktion / CNC-Programmierer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Februar 2013, 01:48

bei bitbucket braucht man nen account um feedback geben zu könne, ich habe aber gerade keine Lust mir nen bitbucket account zu machen, darum eben hier:
Naja, nicht ganz richtig. Posten kannst du auf alle Fälle, aber um mitlesen zu können muss man angemeldet sein.
Bitte mal ein bisschen viel Priorität das Joystick mappen legen, sonst kann man ja gar nix mit dem snapshot anfangen.
Deshalb gibt's auch den aktuellen Snapshot 5.0.5, in weiser vorraussicht hab ich das schon vor 3-4 Tagen begonnen und nun beendet:D
Bei mir kommt bei klick auf Lernmodus starten nur ein weißes Kreuz auf den C64 Bildschirm, aber ich kann keine Richtung und keine Taste mappen. Das weiße Kreuz verschwindet scheinbar auch nur nach belieben, und solange es da ist kann ich nichtmal normal auf dem c64 screen tippen...
Anstatt der weißen Felder sollte man grüne Pfeile sehen. Den Fehler habe ich schon vor einigen Tagen bemerkt. Er kam nur auf Windows x64 Systeme vor, es wurden nicht die Pictures aus den gfx Verzeichnis geladen. Es lag Gott sei Dank nur an einer Falschen Version einer DLL. Also bitte mit der V5.0.5 auch die DLL's für x64 Windows neu mit runterladen !!
Warum kann man die überhaupt an und ausschalten? Um Strom zu sparen?
Weil man ne echte auch an und aus schalten kann :P Wenn man viel mit CRT's rum macht, macht es Sinn die Floppy Emulation lahm zu legen. Die CPU Last verringert sicht dann. Also läuft der Emu64 dann auch auf etwas schwächere Rechner noch, wie mein Netbook z.B. :D

Zu den Rest spare ich mir mal die Antworten, da ich ja noch in der Portierung stecke, die Snapshots sind ja keine offizellen Versionen also Keep Cool :) Es kommt alles nach und nach wieder rein ... versprochen. So, nun lade dir die 5.0.5 runter und Mappe deine Joysticks :D


MfG Thorsten