Sie sind nicht angemeldet.

Bitte schaut euch auch ruhig den aktuellen Entwicklungsstand der Emu64 Version 5.xx an. Diese läuft schon recht stabil und rückt dem Ende der Portierung (Linux/windows) Woche für Woche immer näher.
https://github.com/ThKattanek/emu64

Kontrollzentrum

Geburtstage

oele1964 (54)

Neue Benutzer

janney(1. Mai 2018, 08:15)

rba1207(7. April 2018, 10:35)

luck42(16. März 2018, 13:03)

MiniWiesel1512(18. Januar 2018, 18:23)

Shooter(12. Januar 2018, 23:11)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Statistik

  • Mitglieder: 841
  • Themen: 1107
  • Beiträge: 7108 (ø 1,63/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: janney

Umfrage

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Emu64. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 297

Wohnort: Berlin

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Elektrotechnik / Informatik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2018, 11:34

Emu64 ist ab sofort ein OpenSource Projekt auf GitHub !!

Hallo Liebe Freunde !

Emu64 habe ich vor einigen Wochen von BitBucket nach GitHub kopiert und gleichzeitig auf OpenSource umgestellt. Als Lizenz habe ich die GPL V2.0 gewählt. Darüber habe ich schon sehr lange nachgedacht, es ist also keine kurzfristige Entscheidung gewesen. Für euch wird sich hier nichts ändern, ich bleibe nach wie vor der Kopf des Projektes und entwickel natürlich weiter am Emu64. Es ist nun aber möglich, wer Lust und Laune hat, mit an dem Emu64 Projekt zu entwickeln.

Das Projekt findet ihr nun hier --> https://github.com/ThKattanek/emu64

Ich selber werde nach wie vor die Windows Versionen erstellen und bereitstellen. Diese werden unter Linux per Crosscompiler erstellt und zusammengestellt. (MXE )
Die Linux Versionen können von jedem User selber kompiliert werden (dank OpenSource endlich möglich). Eine Anleitung dazu habe ich direkt auf der GitHub Projektseite im Wiki erstellt.
Für mich war es fast unmöglich ohne immensen Zeitaufwand für jede Linux Distribution ein Paket zu erstellen (Welche dann auch wirklich funktionieren).
Das würde ich gerne in Zukunft von Leuten machen lassen die sich damit auch auskennen ;) Da finden sich bestimmt Leute die das übernehmen wollen und können.

Das erst mal zum aktuellen Stand. Die Version 5.0.16 werde ich höchstwahrscheinlich heute oder morgen noch releasen und die entsprechenden Windows Versionen (32/64-bit) online stellen.

Ich danke euch vielmals für eure Treue zum Emu64 und C64 :thumbsup:

MfG Thorsten

  • »Andreas Goller« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 803

Wohnort: Rastatt

Beruf: Bauzeichner - halbtags

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. März 2018, 07:08

Hi Thorsten

Aber ich hoffe du bleibst weiter am Ball beim Emu64.
Für mich ist er der ein sehr guter Emu.
Ich werde mir mal das anschauen, vielleicht kann ich da ja auch was machen. Was ich aber nicht glaube, dafür kenne ich mich zu wenig in solch einer Materie aus.

Gruß Andreas:thumbsup:
Ich liebe den Sound vom C64´er 8o 8o

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Goller« (10. März 2018, 09:33)


Thorsten Kattanek

Emu64 - Entwickler

  • »Thorsten Kattanek« ist männlich
  • »Thorsten Kattanek« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 1 297

Wohnort: Berlin

Beruf: Staatlich geprüfter Techniker in Elektrotechnik / Informatik

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 07:37

Hi Andreas,
keine Sorge es ist und bleibt nach wie vor mein Baby. Und ich werde das ganze nach wie vor weiter entwickeln. Ich habe in meinem Emu64 Repository das sagen, Änderungen am offizellen Hauptrepositorie können von anderen Entwicklern nur über über sogenannte pull request hinzugefügt werden die ich bestätigen muss bevor sie mit einfließen. Sollte ich irgendwann mal, aus welchen Grund auch immer, verhindert sein Emu64 weiter zu entwickeln, kann man einen Fork zum offizellen Repo machen. Also damit habe ich auch ein Grundstein gelegt das Emu64 nicht von einer Person "Mir" :D abhängig ist, es kann immer weiter gehen. Das ist also positiv für euch User. Das ist jetzt ganz grob umrissen. Also keine Panik, Papa bleibt am Ball ;)

MfG Thorsten

Thomas Daden

* Mugg / Giri *

  • »Thomas Daden« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 1 700

Wohnort: Langen (Hessen)

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2018, 17:39

Hallo Thorsten,

Respekt für diesen Schritt.
Es war bestimmt keine leichte Entscheidung zu diesen Weg, aber wird bestimmt gut für dein "Emu-Baby" sein.

Grüße,
Thomas

5

Samstag, 17. März 2018, 19:37

wow, also I finde es gut, mehr Entwickler können den Emu64 ja nur voranbringen :)
Das schwierigste daran ein projekt zu einem open source projekt zu wandeln ist wohl den eigenen Code aufzuräumen und zu kommentieren, so dass den auch andere verstehen :D

6

Dienstag, 20. März 2018, 13:22

...ich wünsche viel Glück, dass die Entwicklung jetzt noch schneller vorangeht!

Ich bin auch gerade dabei, das alte C64-Archiv zu erneuern und werde dann auch den neuen Emu miteinbinden...
Gruß,

purmike

C64-Archiv